Aktuelle Corona-Einreisebestimmungen nach Tunesien (Stand: 21.04.2022)

Um euch einen Überblick über die aktuellen Einreisebedingungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Tunesien zu bieten, haben wir euch hier die Angaben der offiziellen Stellen zusammengetragen. Wir aktualisieren diesen Beitrag laufend, schaut aber gerne auch noch einmal auf den verlinkten Seiten nach dem aktuellsten Stand.

Einreise aus Deutschland, Österreich und der Schweiz:

Seit dem 15. Februar 2022 Einreisende über 18 Jahre sind von der Vorlage eines negativen PCR-Tests befreit, wenn sie eine Bescheinigung über den Abschluss des Impfschemas gegen Covid-19 oder einen Impfpass vorlegen können. Vollständig geimpft sind diejenigen, deren Impfschema mindestens 14 Tage vor der Einreise bzw. bei Impfung mit Johnson&Johnson mind. 28 Tage vor der Einreise abgeschlossen wurde. Ungeimpfte Reisende müssen bei Einreise einen negativen, maximal 48 Stunden alten PCR-Test vorlegen, der mit einem QR-Code versehen oder von den zuständigen Gesundheitsbehörden ausgestellt ist. Alternativ kann auch ein bei Einreise maximal 24 Stunden alter Antigentest vorgelegt werden. Nach Ankunft müssen sich ungeimpfte Reisende ab 18 Jahren in eine fünftägige Heimisolation begeben.

Der in englischer oder französischer Sprache ausgestellte Testnachweis ist in ausgedruckter Form vorzulegen. Die Dokumente werden beim Flughafen Check-In geprüft und müssen bei Ankunft den Verantwortlichen des Gesundheitsministeriums im Rahmen der Temperaturkontrolle übergeben werden.
(Quellen: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/tunesiensicherheit/219024https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/tunesien/ , https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/tunesien/reisehinweise-fuertunesien.html )

Rückreise nach Deutschland:

Seit dem 20. Februar 2022 ist Tunesien nicht mehr als Hochrisikogebiet eingestuft. Alle Reiserückkehrenden müssen einen der folgenden Nachweise bereits bei der Einreise nach Deutschland vorlegen können: einen aktuellen Corona-Test (PCR oder Antigen) oder den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesenen-Nachweis. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren. Diese Regeln gelten für Einreisen aus allen Ländern.
(Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468 )

Rückreise in die Schweiz

Die aktuellen Einreisebedingungen in die Schweiz könnt ihr hier tagesaktuell checken: https://travelcheck.admin.ch/home. Als vollständig geimpfter Schweizer gelten folgende Bedingungen zur Wiedereinreise in die Schweiz:

1) Sie müssen vor Grenzübertritt ein Einreiseformular ausfüllen: https://swissplf.admin.ch/formular 

2) Sie sind von der Testpflicht ausgenommen.

3) Falschangaben zum Impf- oder Genesenenstatus und das Nichtbefolgen einer Test- und Meldepflicht können strafrechtliche Konsequenzen haben. Ein fehlendes Einreiseformular sowie Falschangaben können mit einer Busse von CHF 100 bestraft werden.

Rückreise nach Österreich:

Grundsätzlich gilt für die Einreise nach Österreich die 3-G-Regel. Man muss daher einen Impfnachweis, einen Genesungsnachweis oder einen Testnachweis (z.B. PCR-Test oder Antigen-Test) vorweisen. Ungeachtet dessen, müssen die sonstigen gesetzlich geltenden Einreisebestimmungen nach Österreich (z.B. Visa- und Aufenthaltsbestimmungen) eingehalten werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Website des Innenministeriums.Quarantäne- und Registrierungspflicht.

Die Registrierpflicht vor der Einreise entfällt bei der Einreise mit 3-G-Nachweis. Hier findet ihr nähere Informationen zur Pre-Travel-Clearance. Und hier geht es direkt zum Online-Einreiseformular. Es gilt aktuell keine Quarantänepflicht für Einreisende in die Schweiz, da zurzeit keine Staaten und Gebiete mit besorgniserregender Virusvariante gelistet werden.

Fazit

Wir hoffen wir konnten euch hier einen guten Überblick über die aktuellen Reisebestimmungen geben. Aktuelle Zahlen gibt es hier. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/tunesien/ In den touristischen Gebieten zu denen auch Djerba gehört, ist die Impfquote deutlich höher als in ländlichen Gebieten und es wird auf die bekannten AHA-Regeln geachtet. Restaurants, Cafés & Geschäfte sind geöffnet. Bei Fragen kontaktiert uns jederzeit gerne und bleibt mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Euer Oasis Kite Team

 

 

 

 

 

 

FOLGE UNS

info@oasiskite.com

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner
×

Powered by WhatsApp Chat

× Wie kann ich dir helfen?